Der Oberbank Meistercup wurde zum ersten Mal in der Spielsaison 2004/05 ausgetragen. Am 25.5. 2004 kam es im Beisein von OÖTTV Präsident Hans Friedinger zum 1. Finale im OMC in Mettmach. Seitdem wurde der Oberbank Meistercup alljährlich ausgetragen. In der Spielsaison 2016/17 wird der OMC zum 14. Mal ausgetragen.

 

Kennzeichen des Bewerbes sind:

  • Abwicklung in den 4 Wochen nach Meisterschaftsende.
  • Partien zwischen Mannschaften mit ziemlich ähnlichem Spielniveau, spannende Spiele, knappe Ergebnisse.
  • Relativ streng reglementierter Spielereinsatz, der auch den kleineren Vereinen mit wenigen Mannschaften gleiche Chancen einräumt.
  • Wechsel der Finalorte mit dem Ziel, dass das Finale von einem im Finale vertretenen Verein ausgetragen wird.

Die Siegerliste des Oberbank Meistercups

facebook_page_plugin